Haarausfall richtig behandeln

Haarausfall – was nun? Über eine Millionen Menschen, darunter neben Männer auch Frauen und Kinder sind in Deutschland von dieser Diagnose betroffen. Der Verlust von Haaren ist also keine Seltenheit. Täglich verliert jeder Mensch zum Beispiel ca. 80 Kopfhaare. Also ein ganz normaler Zustand? Ab wann spricht man von einem Haarverlust? Wann schlägt die Normalität in das Gegenteil um? Wir informieren Sie ausführlich über die Arten des Haarausfalls und geben Ihren hilfreiche Tipps im Umgang mit und zur Vorbeugung gegen den Verlust der Haare.

Beliebte Themen

 

 

Gründe für den Haarverlust und Tipps um den Ausfall der Haare zu stoppen

Der Verlust von Haaren kann viele Gründe und Ursachen haben und schlägt sich auf verschiedene Körperregionen nieder. Es ist also nicht nur der Kopf betroffen. Der Ausfall von Haaren kann bei einem Mann zum Bespiel auch den Bart betreffen. Häufig ist der Haarverlust erblich bedingt. Auch können Mangelerscheinungen, Hormonschwankungen oder Stress den Verlust der Haare begünstigen. Je nach Ursache ist es wichtig, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Haarausfall zu behandeln oder gar zu stoppen. Erfahren Sie auf unseren folgenden Seiten mehr über die Ursachen von Haarverlust und welche Möglichkeiten der Behandlung zur Verfügung stehen. Mögliche Alternativen zum Echthaar helfen beim Umgang mit der Diagnose Haarverlust doch welche der Alternativen ist für mich die richtige und mit welchen Kosten ist sie verbunden? Zu all diesen Fragen finden Sie in unserem Portal die richtigen Artworten.

Das könnte Sie auch interessieren


Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...