Helfen Shampoos gegen Haarausfall wirklich?

Sowohl Männer als auf Frauen leiden häufig unter Haarausfall / Haarverlust. Viele Betroffene scheuen den Weg zum Arzt und versuchen den Haarausfall mit Shampoos zu stoppen. Die Industrie, darunter bekannte Shampoo-Hersteller, bieten eine Reihe von Produkten an, die den Haarverlust aufhalten sollen.

Richtige pflegen - Haarausfall stoppen

Die Versprechungen sind teilweise sehr groß und suggerieren den Betroffenen die Lösung des oft auch seelischen Problems. Doch wie wirksam sind diese Produkte? ÖKO-TEST hat Shampoos verschiedener Hersteller unter die Lupe genommen. In der Online-Ausgabe vom April 2016 informiert ÖKO-TEST über enttäuschende Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren


Shampoos gegen Haarausfall mit wenig Wirkung

Hersteller versprechen wirkungsvolle Ergebnisse durch die Benutzung ihrer Produkte. Doch wie wirksam sind diese Produkte tatsächlich? ÖKO-TEST hat nachgefragt und wissenschaftliche Nachweise durch die Hersteller erwartet. Sowohl die Nachweis-Lieferung als auch die gelieferten Studien einzelner Hersteller sind ernüchtern. Dazu kommen sogar nachgewiesene Schadstoffe in einigen Shampoos, die den Betroffenen eher noch schädigen können. Kein einziges der 20 getesteten Shampoos erhielt die Prädikate „gut“ oder „sehr gut“. Die Preise variieren ebenso wie die schlechten Testergebnisse.

Den gesamten ÖKO-TEST Beitrag können Sie hier lesen.